PRP

PRP ist eine Anwendung, die mit den Initialen der Wörter Platelet Rich Plasma in Englisch erstellt wurde und eine Anwendung ist, bei der Blutzellen unter die Kopfhaut injiziert werden. Es ermöglicht die Regeneration von Zellen dank der in PRP enthaltenen gewebswiederherstellenden Substanzen, die als Heilmittel für Hautprobleme, insbesondere Haarbehandlungen, angesehen werden.

Altern im Laufe der Zeit, Unterernährung, Rauchen und Alkoholkonsum sowie negative Umweltbedingungen führen zu einer Verlangsamung des Stoffwechsels und zu Problemen bei der Zellerneuerung. All diese Faktoren verursachen Haarausfall, Haarausfall, Verringerung des Hautvolumens und sogar Flecken und Risse. Die restaurative PRP-Methode zielt dagegen darauf ab, die Gewebe zu erreichen, die aufgrund der Verlangsamung des Stoffwechsels nicht durch das Kreislaufsystem gespeist werden können, und den Problembereich lokal zu behandeln.

Dank der beliebtesten Methoden der letzten Tage wie PRP können wir mehr Erfolg bei der Haartransplantation erzielen. Insbesondere wenden wir die PRP-Methode an, um den Verlust abgestorbener Wurzeln in der Zeit zwischen Entfernung und Wiederbepflanzung der Haare zu verringern, die Halterate der gepflanzten Wurzeln zu erhöhen und die Erholung nach der Transplantation zu beschleunigen.