Brustrekonstruktion

Brustkrebs ist eine der häufigsten Krebsarten der Welt.

Jedes Jahr müssen viele Frauen wegen Krebs ihre Brust entfernen lassen. Brustrekonstruktion ist die Rekonstruktion von Brüsten unter Verwendung des eigenen Gewebes für Frauen, die aufgrund dieser Krankheit ihre Brüste verloren haben.

Der Zeitpunkt der Brustrekonstruktion wird durch die gemeinsame Beurteilung von Allgemeinchirurgen, Onkologen und plastischen Chirurgen vorgegeben. Wenn die Bedingungen geeignet sind, können die Mastektomie (Brustentfernungsoperation) und diese Anwendung gleichzeitig durchgeführt werden.

Die Behandlungshistorie des Patienten ist sehr wichtig für die Anwendung und Anwendung der Methode. Wenn der Patient eine Strahlentherapie erhalten hat oder erhalten muss, ist eine Silikonprothese nicht geeignet.