Armheben

Ein Absacken kann im Rücken und in den inneren Teilen der Arme aufgrund von Gründen wie Alter, zeitweiligem Gewichtsverlust und Schwerkraft auftreten. Patienten können diese durch das tägliche Leben verursachten Defekte durch eine Armlifting-Operation beseitigen.

Bei dieser Operation wird ein elliptischer Einschnitt im inneren und hinteren Teil des Arms (im schlaffen Bereich) vorgenommen und die schlaffe Haut und überschüssiges Fettgewebe werden entfernt. Durch Alterung, Gewichtszunahme, Gewichtsverlust und Sonneneinstrahlung kann es im Rücken und in den inneren Teilen des Arms zu einem Absacken kommen. Diese Erschlaffungen und Verformungen werden durch Armdehnungsoperationen korrigiert, um die Spannung der Arme sicherzustellen.

Da nach diesem Eingriff eine Narbe auf der Rückseite des Arms auftritt, wird diese Methode nur für Patienten mit fortgeschrittener Verformung und Absacken empfohlen. Armlifting-Operationen werden unter örtlicher Betäubung oder Vollnarkose durchgeführt. Lange elliptische Haut und Fettgewebe werden von der Innen- und Rückseite des Arms entfernt.

Der Einschnitt wird in zwei Schichten mit ästhetischen Stichen von innen und außen genäht. Dann wird ein elastischer Verband um die Arme gewickelt. Der Patient kann am selben Tag nach Hause zurückkehren. Es wird empfohlen, die Arme besonders in den ersten Tagen nach der Operation hoch zu halten. Stiche werden nach 1 Woche entfernt. Der Patient kann innerhalb weniger Tage seine täglichen Aktivitäten aufnehmen.

Ein Absacken kann in Ihrem Oberarm auftreten, beispielsweise aufgrund der ständigen Gewichtszunahme und -abnahme, des Alters und der genetischen Struktur. Die Übungen, die die Person macht, helfen, die Arme zu stärken und die Entwicklung der Armmuskeln zu fördern. Es bietet jedoch keinen Nutzen für Haut, die ihre Elastizität verloren hat und Fett angesammelt hat. Wenn Ihre Arme durchhängen, ist der Armlift ideal für Sie.