DHI Haartransplantation

Die DHI-Haartransplantationsmethode (Direct Hair Implant) wird ohne Schnitt oder Narbe durchgeführt.

Während die während der Transplantation zu verwendenden Haarfollikel (Transplantate) aus dem Nacken entnommen werden, werden andere Haarfollikel nicht beschädigt. Dank des speziellen Stifts werden die gesammelten Haarfollikel gleichzeitig gepflanzt, der Kanal wird geöffnet und so naturnah in die Region gebracht, dass eine schnelle Erholung erfolgt.

DHI-Haartransplantation bedeutet direkte Haartransplantation. Dieser Prozess sollte von erfahrenen Experten durchgeführt werden. Die Transplantate werden mit einem Stift namens DHI-Technik, Choi, entnommen und dann mit demselben Stift direkt in den kahlen Bereich transplantiert.

Es wird dabei mit der DHI-Technik verkürzt. Auf diese Weise werden bessere Qualitätsergebnisse erzielt, ohne den Patienten zu ermüden. Auf diese Weise können sowohl schnelle als auch qualitativ hochwertige Ergebnisse erzielt werden.

Wie wird die DHI-Haartransplantationstechnik angewendet?

Nachdem Sie sich für eine Haartransplantation entschieden haben, können Sie mit unseren Fachberatern sprechen. Zunächst wird Ihre Haaranalyse mit speziellen Geräten im Haartransplantationszentrum durchgeführt. Dank der speziellen Geräte in unserer Klinik wird die Dichte Ihres Haares gemessen und die Anzahl der zu transplantierenden Haare (Transplantate) bestimmt.

Während der Haartransplantation wird eine Lokalanästhesie durchgeführt, um sicherzustellen, dass Sie keine Schmerzen verspüren. Bei der DHI-Haartransplantation werden die zu transplantierenden Haare aus dem Nacken oder hinter dem Ohr gesammelt. Das Pflanzen erfolgt dank eines speziellen Stifts, ohne ein Loch in den Bereich zu bohren, der während des Prozesses gepflanzt werden soll. Auf diese Weise werden Ergebnisse schnell und auf naturähnliche Weise erzielt.